- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
    Forstmaschinen-Profi Forstmagazin, Forstzeitung, Harvester, Skidder, Forwarder, Mulcher, mulchen, Rückewagen, Brennholz, Spalter, Hacker, Forst, Forsttechnik, Transport, Holz, Baumfällmaschine, Kettensägen, Fräse, Mobilsägen, Entrindung, Kup, Hackschnitzel, Holzernte, Energieholz, Holzpreise, John Deere, Rückezug, Durchforstungsaggregat, Spezialfahrzeuge, Holz machen, Wald, Forstprofi Forstmaschinen-Profi
DAS FACHMAGAZIN FÜR FORSTTECHNIK UND HOLZTRANSPORT Donnerstag, 23.11.2017
MEDIADATEN

Die Leser des Forstfachverlags vor dem Eingang der Elmia.
Die Leserreise des Forstfachverlags ging nach Schweden zur Skogs Elmia

Die Leserreise des Forstfachverlags im Juni nach Schweden bot viel Programm: zwei Nächte auf der Ostsee, kilometerlange Messewege mit Technik, Exponate der jahrhundertealten Husqvarna-Werksgeschichte und fröhliches Feiern. Die fünf Reisetage vergingen wie im Flug.

Die Douglasien für den 14 Meter hohen Schwenker stammen aus dem Wald um die Stadt St. Ingbert und wurde von Saar-Forst-Mitarbeitern errichtet. Das Betonfundament, der Grillrost und die statischen Berechnungen übernahmen weitere Firmen kostenfrei.
Der Forstunternehmerverband Saarland macht mit den Landesforsten Öffentlichkeitsarbeit

Welch ein Erfolg. Was als Idee des AfLVorsitzenden Gerald Wagner begann, mündete am ersten Adventssonntag in St. Ingbert im Saarland in einer gelungenen Öffentlichkeitsveranstaltung im Sinne der Branche. Der erste „Tag der Waldbewirtschaftung“, organisiert von den Unternehmern und dem Forst-Landesbetrieb im Saarland, zog über 3.000 Besucher an. Und den weltgrößten Schwenker gab es auch zu sehen.

AfL Hessen e.V. als Sponsor dabei

Am 27. und 28. August 2011 fand in Burgwald Ernsthausen die 10. Hessische Waldarbeitsmeisterschaft statt. 65 Teilnehmer lieferten sich in den Disziplinen Kettenwechsel, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Zielfällung und Entastung einen spannenden Wettbewerb. Die AfL Hessen e. V unterstütze die Veranstaltung und war mit einem Informationsstand präsent.

Im Mutterland der dicken Bäume

Kanada, endlich Kanada. Wenn Skandinavien die Region ist, die man getrost als Mutterland der Forstmaschinen bezeichnen könnte, so ist Kanada das Mutterland der dicken Bäume. Kaum ein Forstmann und Forstunternehmer, der nicht davon träumt, einmal im Leben unter gigantischen Douglasien hindurch zu wandern, Forstmaschinen in steilen Bergen im Einsatz zu sehen oder die schier unendlich scheinende Weite des zweitgrößten Landes der Welt zu erleben. FORSTMASCHINEN-PROFI, der bereits vor zwei Jahren eine erlebnisreiche Forsttour ins ehemalige Ostpreußen organisierte, machte es im September 2012 möglich.


BILDERGALERIE ZUM THEMA


demopark_rayco_rg1635a_grDie demopark in Eisenach bot auch Neuheiten für Forstleute

Seit 2005 findet in Eisenach alle zwei Jahre die Fachmesse „demopark“ statt. Inzwischen hat sie sich zur „größten europäischen Freilandausstellung für den professionellen Maschineneinsatz in der Grünflächenpflege, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei Kommunen entwickelt“, heißt es von Seiten des Veranstalters. Bei gut 400 Ausstellern sind jedoch einige dabei, deren Produkte durchaus in Richtung Forst zielen. Forstmaschinen-Profi war darum vor Ort und stellt hier einige interessante Exponate vor.

11_2011_demo_grUnternehmer aus dem Nordschwarzwald kommen mit Maschinen zur Demo

Forstunternehmer und Waldbesitzer aus Baden-Württemberg trafen sich jetzt mit der Redaktion Forstmaschinen-Profi. Alle Forstunternehmer sind im nördlichen Schwarzwald ansässig und auch seit einiger Zeit Mitglieder in der IG, also in der Interessengemeinschaft „Unser Nordschwarzwald“. Die grünrote Landesregierung plant bekanntlich, dort einen Nationalpark einzurichten. Das trifft nicht gerade auf Sympathien bei der einheimischen Bevölkerung, jedenfalls so lange diese Bevölkerung vom Wald lebt und im Wald arbeitet. Mittlerweile hat diese Interessengemeinschaft schon 3.000 Unterschriften gegen den „Nationalpark Nordschwarzwald“ gesammelt.

ligna_luftbild
Bereits seit 1975 veranstaltet die Deutsche Messe AG im Zwei-Jahres-Rhythmus die Holzmesse Ligna auf dem Messegelände in Hannover. Die Messe findet stets in der Himmelfahrts-Woche statt, also in diesem Jahr vom 30. Mai bis 3. Juni. Ein großer Ausstellungsbereich ist die Forstwirtschaft, die traditionell im Freigelände untergebracht wird. Wie die gesamte Messe konnte auch dieses Segment in puncto Ausstelleranzahl und Ausstellungsfläche zulegen.



Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift FORSTMASCHINEN-PROFI lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um Forsttechnik und Holztransport.

nach oben | Startseite

    © 2017 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | IMPRESSUM