- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
    Forstmaschinen-Profi Forstmagazin, Forstzeitung, Harvester, Skidder, Forwarder, Mulcher, mulchen, Rückewagen, Brennholz, Spalter, Hacker, Forst, Forsttechnik, Transport, Holz, Baumfällmaschine, Kettensägen, Fräse, Mobilsägen, Entrindung, Kup, Hackschnitzel, Holzernte, Energieholz, Holzpreise, John Deere, Rückezug, Durchforstungsaggregat, Spezialfahrzeuge, Holz machen, Wald, Forstprofi Forstmaschinen-Profi
DAS FACHMAGAZIN FÜR FORSTTECHNIK UND HOLZTRANSPORT Mittwoch, 26.07.2017
MEDIADATEN

Seit zwei Jahren arbeitet Michael Schiller mit der Seppi Starsoil.Mulchen, Fräsen, Steine brechen – Michael Schiller arbeitet mit der Seppi Starsoil

Den Wirt anbohren und Eier in ihm ablegen, die ihn langsam töten – was Außenstehende mit der Filmreihe „Alien“ assoziieren könnten, ist für borkenkäfergeplagte Waldbesitzer grausame Realität. Mit dem Fällen und Rücken der befallenen Bäume ist es nicht getan, auch das im Bestand verbliebene bruttaugliche Material muß vernichtet werden.

farmi_pritsche_kpl_grForsttechnik Koch liefert erstes Schnellwechselsystem für Farmi-Rückeanhänger aus

Ob kombinierte Kurz-/ Langholzmaschinen, Harvesteraggregate mit Sammelfunktion oder Harwarder (Harvester und Forwarder in einer Maschine): Fast alle Forstmaschinen-Hersteller haben sich in irgendeiner Form der Flexibilität verschrieben. Der Kunde kann seine Maschine so vielfältiger einsetzen und besser auslasten. Neu im Reigen der flexiblen Arbeitsgeräte sind Rückewagen: Farmi hat jetzt ein Schnellwechselsystem zur Montage verschiedener Aufbauten im Programm.

serra_totale_grKarl-Heinz Hillmer ist mit der mobilen Blockbandsäge Bavaria SL 130i von Serra in Norddeutschland unterwegs

Wenn jemand einen Berg von Holz auf dem Hof liegen hat und damit etwas bauen möchte, benötigt er unter Umständen einen Mobilsäger. Der Mann mit der Säge auf Rädern ist Karl-Heinz Hillmer. Sein Kunde plant drei Gebäude aus Holz teilweise in Blockbauweise zu errichten. Jetzt warten rund 250 Festmeter Douglasie darauf, besäumt und zu Brettern gesägt zu werden – ein Großauftrag für Karl-Heinz Hillmer und ein Grund für Forstmaschinen-Profi, sich das Säger-Werkzeug näher anzuschauen.

Jörn Wagener mit seiner Dolmar PS-7910Teilweise über 40 Meter: Die Firma Wagener fällt 165jährige Buchen

Die Forstwirte Jörn Wagener und Bernhard Meyers durften Anfang Februar Hand (beziehungsweise ihre Sägen) an Buchen legen, die zu den längsten in Europa gehören; klar, daß FORSTMASCHINEN-PROFI die Einladung, sich die Arbeiten einmal anzusehen, dankend annahm.

Firmenchef Riccardo Pezzolato mißt den Stammdurchmesser. Knapp ein Meter, etwas mehr ginge noch durch ...Die neue Pezzolato sägt und spaltet Holz bis zu einem Durchmesser von 120 Zentimeter

Das Holz wird dicker, die Maschinen auch. Nach dieser Formel könnte die neue Brennholzmaschine TB 1200 von Pezzolato gebaut worden sein. Aber die Anforderungen des französischen Kunden waren höher; er wollte nicht nur die „unbrauchbaren“ Anschnitte von der Säge- und Spalterlinie wegführen, sie separat spalten und dann dem Hacker zuführen. Er wollte mehr ...

Nach der Entastung des Baums wird dieser mit Hilfe des vorderen Messerpaares punktgenau auf der Rauhbeuge abgelegt.
Ein sehr seltener Anblick mitten in Europa – Zwei Schubentaster im gemeinsamen Einsatz

Der Jurassic-Park der Forstwirtschaft befindet sich ebenso wie sein filmisches Vorbild auch auf einer Insel. Allerdings auf einer Insel der Seligen. Diese Insel liegt mitten in Europa und heißt Belgien. Hier sind noch Kahlschläge bis zu einer Größe von fünf Hektar erlaubt; das wiederum gestattet den Einsatz von Maschinen, die manche schon für ausgestorben hielten: Schubentaster.

koch_hacker_kpl_grDie neue Rückewagen-Hacker-Mulden-Kombination von Forsttechnik Koch ist vielfältig einsetzbar

Wieder einmal hat es Volker Koch geschafft: Eine von ihm gebaute Neuentwicklung wird ausführlich in Forstmaschinen-Profi vorgestellt. Während es beim letzten Mal um ein Schnellwechselsystem für Rückeanhänger ging (siehe Ausgabe August 2009), ist die ganze Sache jetzt deutlich komplexer. Das neueste Projekt aus der Koch’schen Ideenschmiede befaßt sich mit der Hackschnitzelproduktion und -logistik – ein Thema, das seit Jahren stetig an Bedeutung gewinnt.

kattner_transport_grSteffen Kattner ist der Wandersäger

Nein, ein langweiliges Leben hat Steffen Kattner bisher wahrlich nicht gehabt. Nach der Ausbildung zum Zimmermann ging es traditionsgemäß erst einmal auf Wanderschaft. Neben eher kurzen Aufenthalten in den USA und Neuseeland verbrachte er längere Zeit in Island, Frankreich und der Schweiz. Mehrfach kam er dabei mit Blockbandsägen in Berührung und fand immer mehr Gefallen an diesen Maschinen. Zurück in der Heimat, folgte dann auch bald der Kauf eines solchen Gerätes.



Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift FORSTMASCHINEN-PROFI lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um Forsttechnik und Holztransport.

nach oben | Startseite

    © 2017 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | IMPRESSUM